Referenzen

1982 in Bonn geboren; 2008 Abschluss der Theater- und Erziehungswissenschaften an der Universität Leipzig (Note 1,1). Danach Theaterpädagogin für freie und städtische Träger; seit 2013  freie Theaterschaffende, Kulturpädagogin und Entwicklerin für transmediale Erzählungen/stille Gesellschafterin der Firma „Alternate Reality Strategies“. 2015 Gründung des Kultur- und Produktionsbüros „Blühende Landschaften“, seither zusätzlich als Produktionsleitung tätig. Seit 2017 Autorin für verschiedene Blogs.

Theater/künstlerische Projekte

„Amt für Wunscherfüllung und Vielleicht-Management“ (Konzept und Amtsleitung, Kooperation mit Haus Steinstraße e.V. und AG Soziokultur), „Many More“ (Konzeption in Kooperation mit interaction e.V.), „Eine Frage des Glaubens“ (künstlerische Zuarbeit, Projekt von Diana Wesser), „Wo die wilden Bienen wohnen“ (Kooperation mit der Jugendkulturwerkstatt JOJO im Programm Kultur macht stark), „Leipzig lebt“ (Galerie für zeitgenössische Kunst), „kennen.lernen“ (Galerie für zeitgenössische Kunst), „Sind wir das Volk?“ (Regiesassistenz, AG Soziokultur), „Forum frei!“ (öffentlicher Raum in Kooperation mit Jukuwe JOJO, 2013); „Solveig macht Peer“ (Koproduktion LOFFT, 2012), Grundsatzfragen! (Werkstatt LOFFT, 2011), „Spiel und Brote“ (Werkstatt LOFFT, 2010); „Suche: Cuccagna; Finde: “ (Kooperation mit Mühlstraße e.V. 2010); „Die Monster müssen weg! Glück, jetzt zum selber machen“ (Spinnwerk/Centraltheater, 2009); „Der NAZIGORILLA. Eine lecture-performance über Kinder- und Jugendtheater“ (Koproduktion mit dummet face/Hildesheim, 2009); „WOYZECK“ (Spinnwerk, 2009) u.v.m.

Pädagogik

Konzeption und Produktionsleitung des bundesländerübergreifenden Schülertheaterprojekts „WIR. WIE?“ im Programm „neue, un_ntdeckte narrative“ (Chemnitz, ASA FF e.V.) Theaterpädagogische Betreuung der „Mittelsächsischen Kinder- und Jugendtheatertage“ (Mittelsächsische Kultur gGmbH/Theater Freiberg und Döbeln), „Die Akte K“ (Theater der jungen Welt Leipzig); Kompetenzentwicklung über kulturelle Bildung (Martin-Rinckart-Gymnasium und FAW); Ausbildung von ErzieherInnen & HeilerziehungspflegerInnen im Bereich Theaterpädagogik (Johanniter Akademie u.a.) u.v.m. 2011/2012 Leitung des Bereichs Darstellendes Spiel der Jugendkulturwerkstatt JOJO, internationaler Theateraustausche etc.

Performerin

„Sind wir das Volk?“ (AG Soziokultur), „Salon Chris“ (Oper Dynamo West, Koproduktion mit LOFFT 2014); „Der Tag des Opritschnik“ (Skala/Centraltheater Leipzig, Regie: Mirko Borscht, 2009)

Transmediales Erzählen

Konzeption und Schreiben der „Thadeus-Roth“-Kindergeschichten; Mitarbeit am Projekt „Tatort: dein Auftrag“ von Radio Bremen (2014)

Social Media

Transformation/Reformation (International world congress of reformed churches, 2017), Thadeus Roth (2014-2016)

Preise und Auszeichnungen

1. Preis der Leipziger ATT 2012, Sächsischer Jugendkunstpreis im Bereich Theater 2011, Jurypreis der versionale 2011, Konzeptpreis der ATT 2009 für „WOYZECK“, 1. und 2. Platz im student. Regiewettbewerb „Hin & Kunst“ 2005